Wir leben seit 1990 auf dem Warbichlhof

Unsere Familie betreibt die Landwirtschaft seit Alters her. Im Jahr 1990 sind wir aus der Enge der Oberammergauer Ortsmitte auf unseren neuen Hof außerhalb des Dorfes gezogen. Wir bewirtschaften seitdem unseren Bio-Bauernhof, den Warbichlhof, auf der Sonnenseite von Oberammergau.

Wir, das sind Annemarie, Klement, Markus, Leonhard und Marianne Fend.

Eine nachhaltige Bewirtschaftung unserer Natur- und Kulturlandschaft liegt uns am Herzen. Dazu gehört auch die Zucht von Nutztierrassen aus unserer Heimat, welche vom Aussterben bedroht sind. Das sind das Murnau-Werdenfelser Rind, das braune Bergschaf, sowie das Augsburger Huhn. Diese drei Rassen haben alle eine Heimat bei uns auf dem Bauernhof gefunden.

Ein weiterer Betriebszweig ist die Vermietung von Ferienwohnungen und Appartements. Hier können unsere Gäste Urlaub auf dem Bauernhof natürlich und mit allen Sinnen erleben.

AnnemarieundKlement400x600

 

 

Klement ist der Seniorbauer auf dem Hof, er kümmert sich um die Regionalvermarktung im Ammertal bzw. die Schaukäserei in Ettal, einer Genossenschaft mit dem Kloster Ettal und Bauern aus dem Ammertal.

Klement Fend

@ Tobias Hoops

 

Annemarie ist die Bäuerin. Sie ist gerne für unsere Gäste da und arbeitet in der Landwirtschaft. Eine spezielle Aufgabe ist die Betreuung unserer Hühner, die ausgesprochen köstliche Eier legen. Diese können Sie gerne zum Frühstück genießen oder sich in den regionalen Kühlschrank legen lassen.

Annemarie_bearbeitet-1

Markus ist unser Ältester. Er hat eine besondere Vorliebe für technische Vorgänge und arbeitet als Elektrotechniker. In seiner Freizeit hilft er in der Landwirtschaft mit und kümmert sich hier insbesondere um unsere Maschinen.

Markus_bearbeitet-1

Marianne, die aus beruflichen Gründen nicht mehr zu Hause wohnt, kümmert sich trotzdem um das Management der braunen Bergschafe. Das braune Bergschaf ist eine vom Aussterben bedrohte Rasse und in unserer Gegend beheimatet.

Marianne_bearbeitet-1

Leonhard ist der Jungbauer und bewirtschaftet den Bauernhof.